Auf des Todes Rappen – Grave Digger gräbt alte Klassiker wieder aus

Von W.E. Wilcox Es war einer dieser nasskalten Herbsttage des Nachwendejahres 1992 als ein braun-schwarzer Lada durch Leipzig bretterte. Vier Typen machten sich darin mit mindestens drei Six-Packs Bier bequem. Ihr Ziel war ein Jugendkulturzentrum im Leipziger Norden: der Anker. Der Grund ihrer rasanten Fahrt stand leipzigweit auf Postern gedruckt: die deutsche Metallegende Grave Digger …

Advertisements

Gaudi im Stadion – Jim Müller von Kissin‘ Dynamite im Interview

Von W. E. Wilcox   Seit Kissin' Dynamite regelmäßig Alben veröffentlicht, fühlt man sich an den Sound erinnert, der zwischen 1987 und 1990 auch von deutschen Acts geprägt wurde. Namen wie Laos, Roko, Bonfire und House of Lords stehen als Referenzen im Raum, die ein wenig das Gefühl des US-amerikanischen Stadion Rock aufkommen ließen. Wer …

Auf Stahlrössern – Saxon blickt in die eigene Vergangenheit zurück

von W.E. Wilcox Die Band gehört seit langem zum Inventar des britischen Rock. Sie veröffentlicht kontinuierlich Studioalben, geht auf Tourneen und ist gern gesehener Gast auf Festivals. Wenn Iron Maiden das Flaggschiff des New Wave Of British Heavy Metal ist, dann ist Saxon der Tanker. Die englischen Rocker setzen zwar noch kein Moos an, aber …

Aus der Versenkung geholt – Noise Records belebt die Legende von Deathrow

Von W. E. Wilcox Wer an Deutschland und Thrash Metal denkt, hat gleich die vier großen Bandnamen im Kopf: Kreator, Sodom, Destruction und Tankard. Neben diesen „Big 4“ des deutschen Thrash Metal hat es noch viele andere Bands gegeben. Dazu gehört auch die 1984 gegründete Kapelle Deathrow. Mit seiner Wiederöffentlichkeitsoffensive bettet Noise Records auch die …