Reise, Reise – Das Helheim gibt es nicht mehr

Es ist ein brütend-heißer Sommertag in Leipzig. Die Weißenfelser Straße liegt so einsam und verlassen da wie jede andere Straße in dieser Zeit. Es sind Ferien. Doch „Heavy“ traut seinen Augen nicht als er mit seinem Fahrrad in Richtung „Helheim“-Kneipe einbiegt. Dort, wo einst Schilder mit dem dem Wochenprogramm prangten, wo die Farbe vergilbt vom …

Advertisements

Einfach verpufft – Lemmy war kein Normalsterblicher

Niemand kommt an ihm vorbei. Auch nicht der Popper und Parkplatz-Raver von nebenan. Nicht einmal Mutti. Schon gar nicht die Freundin. Lemmy ist tot. Sein Ableben ist ein Weltereignis. Wenn nicht sein Schaffen schon eins war. Er lebt dennoch weiter. Es war ein kalter Winterabend im Jahre 1992 als eine Gruppe adoleszenter Burschen auf dem …

Kneipengespräche: Das Buch der Seelen

Lang lang ist’s her als Mike zuletzt an der Stelle saß, wo er zusammen mit Heavy zwei alte Haudegen traf und mit ihnen ein Bier trank. Mit Freude denkt er an die Situation zurück als er mit dem ehemaligen Iron-Maiden-Stammproduzenten Martin Birch und Maiden-Manager Rod Smallwood im Helheim über die „Maiden England“-Wiederveröffentlichung sprach. Heute sitzt …

Muss Death-Metal-Geschichte umgeschrieben werden? – Comedian Richard Pryor erfand Black Death schon 1977

Als die britischen Krawallmacher von „Venom“ 1979 in Erscheinung traten, war ihr Auftreten ungesehen und unerhört für damalige Verhältnisse. Leder, Ketten, Nieten und dumpfe Klänge beschrieben Geschichten von Teufel, Hölle und mystischen Zinnober. 1982 erschien ihr Klassiker „Black Metal“. Als Mitte der Achtziger Bands wie Possessed, Bathory, Death und Morbid Angel auftauchten, nannte man ihre …

Taube Nuss oder für immer taub? – Ein neues Printbaby erblickt das Licht der Welt

Wer hätte gedacht, dass ich noch eine Erstausgabe eines Metal-Magazins kaufen würde? Nichts ist langweiliger als die x-te Konzertstory ohne Seele und Leben, die tausendste Kaufempfehlung für ein x-beliebiges Metalalbum oder die ewige Diskutiererei, ob das neueste Abum von Band XY besser sei als das vorige. Heutzutage quälen sich die Verlage und Chefredakteursstuben mit einbrechenden …