Riesige Tourabschlussparty – Iron Maiden beendet Weltreise für aktuelles Album in Wacken

Iron Maiden beendet beim Backen open Air ihre Welttournee. Auf diesem Foto ist die 1975 gegründete Band auf der Bühne in Monterrey am 1. März 2016 zu sehen. (Foto: CMM/PR)
Iron Maiden beendet beim Wacken Open Air ihre Welttournee. Auf diesem Foto ist die 1975 gegründete Band auf der Bühne in Monterrey am 1. März 2016 zu sehen. (Foto: CMM/PR)

Ein kleines Dorf wartet auf eine große Band. In der norddeutschen Pampa findet alljährlich das Wacken Open Air statt. Doch nur alle paar Jahre findet sich das Flaggschiff der New Wave Of British Heavy Metal dort ein. Iron Maiden tritt am ersten Augustwochenende bei dem weltgrößten Metalfestival auf und beendet ihre Welttournee für ein aktuelles Studioalbum „Book Of Souls“. Der deutsch-französische Fernsehsender „arte“ überträgt den Auftritt live.

Ein Sesselerlebnis der besonderen Art

Seit Ende Februar dieses Jahres sind die sechs Briten mit ihrer „Book Of Souls World Tour“ unterwegs. Die Truppe um Bandleader und Bassist Steve Harris gab vor 1,5 Mio. Fans auf sechs Kontinenten in 36 Ländern 72 Konzerte. Als Finale ist das Wacken Open Air geplant. Am 4. August tritt Iron Maiden dort auf. Der TV-Sender „arte“ zeichnet die Show auf und überträgt sie live im Internet. Sie ist also weltweit abrufbar und wird für manchen Anhänger der 1975 in London gegründeten Band ein Sesselerlebnis der besonderen Art sein. 
Der Manager von Iron Maiden, Rod Smallwood, ist dieser Abschluss – Wackenauftritt und Lireübertragung – die perfekte Chance, noch einmal auf eine der größten Metalbands aufmerksam zu werden, bevor sie sich wieder in die Studioarbeit eingräbt: „Wir haben uns entschieden, die Tour beim Wacken Festival zu beenden – es erschien uns ideal, das letzte Konzert dieser magischen Tour vor 80.000 wahren Metal-Fans und bei diesem legendären Festival zu geben.“ Er sieht in dem Wacken Open Air ein internationales Event, zu dem tausende Fans aus aller Welt kommen. Vor 20 Jahren, als das Festival aus der Taufe gehoben wurde, war dies noch nicht der Fall. „Es ist also perfekt für die letzte Show dieser unvergesslichen Tour.“

Nur begeisterte Menschen

Rod Smallwood erzählt im Interview auch, wie es zur Kooperation mit dem deutsch-französischen TV-Sender kam. „Als Wacken und arte uns gefragt haben, ob sie unseren Auftritt live streamen können, haben wir die Chance ergriffen, um unseren Fans ein Geschenk zum Ende dieser Tour zu machen“, so der Manager aus Huddersfield, dem Iron Maiden auf der 1986 erschienenen Single-B-Seite des Welthits „Wasted Years“ sogar einen Track gewidmet hatte und nach ihm, „Sheriff of Huddersfield“, benannte. „Durch das weltweite Streaming dieses Auftritts können wir uns bei den vielen Fans bedanken, vor denen wir gespielt haben und auch bei denjenigen, die uns nicht sehen konnten – denen geben wir die Chance zu sehen, wie spektakulär unsere Livekonzerte sind und was sie verpasst haben.“ Wolfgang Bergmann, Geschäftsführer von „arte“ Deutschland ergänzt: „Mit dem Wacken-Livestream von Iron Maiden steuert der arte-Concert-Festivalsommer auf einen weiteren Höhepunkt zu.“ Dem fügen Holger Hübner und Thomas Jensen, beide Geschäftsführer des Wecken Open Air hinzu: „Wir freuen uns unglaublich, dass wir allen Iron Maiden- und Wacken-Fans weltweit zum Abschluss der „Book of Souls“-Tournee dieses Highlight anbieten können. Heavy Metal Fans sind die besten Fans der Welt. Dass nun auch alle diejenigen, die kein Ticket für das W:O:A ergattern konnten, in den Genuss dieser „Night To Remember“ kommen, ist einfach nur genial.“ Rod Smallwood jedenfalls hofft nun, dass die ganze Welt „ge-maidened“ wird. „Überall, wo wir gespielt haben, waren die Fans großartig und die Reaktionen auf die neuen Songs und die Bühnenshow phänomenal. Die Band hat jede einzelne Minute auf der Bühne geliebt.“

TV-Tipp

Iron Maiden beim Wacken Open Air “The Book Of Souls World Tour 2016“ – am Donnerstag, 4. August, ab 21.30 Uhr exklusiv und weltweit im Livestream auf http://concert.arte.tv/de/wacken und www.wacken.com.
Und für alle Metal-Fans, die mehr wollen: Das Wacken Open Air 2016 von 4. bis 6. August auf „arte“ Concert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s